​Dein Geld. Mehr davon.

Buchtipps

Nein, hier findest du leider keine von mir geschriebenen Bücher ;-) Aber hoffentlich bald mal…

Die folgenden Bücher haben mir sehr auf meinem Weg zu finanzieller Fitness geholfen. Ich bin mir sicher, dass du auch von ihnen profitieren wirst.

Wenn ich ein neues Buch entdecke, das ich gut finde, wird es dieser Liste hinzugefügt.

Für weiteres finanzielles „Werkzeug“, schau mal in meine Werkzeugkiste.

Wenn du ein Buch über einen der unten stehenden Links bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du diese Webseite, ohne dass du mehr bezahlst. Danke dir dafür!

Allgemein

Reicher als die Geissens: Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär...
  • Alex Düsseldorf Fischer
  • Herausgeber: AF Media GmbH
  • Auflage Nr. 1 (05.12.2016)
  • Gebundene Ausgabe: 456 Seiten

​Der Titel ist mehr als reißerisch, das gebe ich zu. Aber der Inhalt ist durchaus lesenswert. Auch wenn man kein Immobilien-Millionär werden will (so wie ich). 

Denn was Alex Fischer mit diesem über 400 Seiten langen Werk vor allem vermittelt sind die notwendigen Grundlagen für (finanziellen) Erfolg. In den ersten 170 Seiten des Buchs geht es z.B. um ​"Mindset & wichtiges Wissen als Unternehmer deines Lebens" und im zweiten Teil dann um "Die Werkzeuge als Manager deines Lebens".

Erst im dritten und letzten Teil geht es konkret um's liebe Geld. Insgesamt steckt hier enorm viel wertvolles Wissen drin.

Alles in allem sehr, sehr lesenswert.

P.S. Wenn du statt den 30 Euro bei Amazon lieber 7 Euro für das Buch zahlen willst und kein Problem damit hast, dass der liebe Alex dann deine Kontaktdaten hat, kannst du es dir auch direkt bei ihm "bestellen".

Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen
  • Robert T. T. Kiyosaki
  • Herausgeber: FinanzBuch Verlag
  • Auflage Nr. 2 (14.11.2014)
  • Taschenbuch: 320 Seiten

Das erste Finanzbuch, das mir wirklich die Augen geöffnet hat...

Als Robert Kiyosaki ein kleiner Junge war, wollte er von seinem Papa wissen, wie man reich wird, doch der konnte ihm nicht weiterhelfen.

Erst als der Papa eines Freundes sich bereit erklärte, ihm zu zeigen, wie man wohlhabend wird, hatte er seinen „rich dad“ gefunden.

Wenn du dieses Buch liest, brauchst du keinen „rich dad“. Hier findest du klare Prinzipien, die dir aufzeigen, wie du zu Wohlstand kommst.

Money: Die 7 einfachen Schritte zur finanziellen Freiheit
  • Tony Robbins
  • Herausgeber: FinanzBuch Verlag
  • Auflage Nr. 2 (09.11.2015)
  • Gebundene Ausgabe: 672 Seiten

Ok, der Titel ist etwas lang. Das Buch selbst ist mit seinen über 600 Seiten auch nicht gerade kurz geraten.

Aber es lohnt sich! Dies ist bisher die Lektüre gewesen, die am umfangreichsten das Thema Geld behandelt und dazu wirklich sehr konkret wird.

Lass dich von der Länge des Buches nicht abschrecken; du bekommst eine geballte Ladung an Tipps von den erfolgreichsten Investoren der letzten Jahrzehnte (u. a. Warren Buffett, Charles Schwab, und Ray Dalio)

Ich hab’s sogar zwei Mal gelesen!

The Automatic Millionaire, Expanded and Updated: A Powerful One-Step Plan to Live and Finish Rich
  • David Bach
  • Herausgeber: Currency
  • Auflage Nr. 0 (27.12.2016)
  • Taschenbuch: 288 Seiten

Wenn du der englischen Sprache mächtig bist, kann ich dir dieses Buch ebenfalls ans Herz legen. 

Besonders eindrücklich erklärt David Bach hier die Folgen von immer wiederkehrenden, kleinen Käufen. Wer seine Konsumgewohnheiten in diesem Bereich überdenkt, hat die Möglichkeit über einen langen Zeitraum eine große Summe an Geld anzusparen und zu vermehren.

Wie das funktioniert, lernst du im Buch.

Mindset

Denke nach und werde reich. Die Erfolgsgesetze
  • Napoleon Hill
  • Herausgeber: Ariston
  • Taschenbuch: 112 Seiten

Thomas Jefferson hat einmal gesagt:

“Nichts kann den Mann mit der richtigen Einstellung davon abhalten, sein Ziel zu erreichen; nichts auf Erden kann dem Mann mit der falschen Einstellung helfen…"

Wenn dir die richtig Einstellung fehlt, wird es mit dem Moneybuilding nicht klappen. Dieses Buch ist ein Klassiker der Finanzliteratur - uralt und trotzdem hochaktuell.

Sollte man unbedingt gelesen haben!

So denken Millionäre: Die Beziehung zwischen Ihrem Kopf und Ihrem Kontostand
  • T. Harv Eker
  • Herausgeber: Heyne Verlag
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Ein weiteres - und in diesem Fall modernes - Buch über das richtige "Geld-Mindset". 

An manchen Stellen vielleicht etwas "amerikanisch", aber das nimmt sicherlich jeder etwas anders wahr ;-)

Ich kann es empfehlen!

Geldanlage

ETFs

So werden Sie reich wie Norwegen: Genial einfach ein Vermögen aufbauen
  • Clemens Bomsdorf
  • Herausgeber: Campus Verlag
  • Broschiert: 244 Seiten

Norwegen ist eins der reichsten Länder der Welt - wie schaffen die das?

Das hat sich Clemens Bomsdorf auch gefragt und die Antwort auf deine persönliche Geldanlage übertragen. Ich finde, das ist ihm äußerst gut gelungen.

Vor allem für Einsteiger, die sich mit dem Thema Börse und Co. wenig bis gar nicht auskennen, ein exzellentes Buch.

Die Revolution der Geldanlage: Wie Sie mit einfachen Methoden erfolgreich investieren
  • Gottfried Heller
  • Herausgeber: FinanzBuch Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten

Gottfried Heller ist seit Jahrzehnten ein Kenner der Finanzbranche. Wenn er sagt, dass eine bestimmte Art der Geldanlage eine Revolution ist, sollte man wohl hinhören. 

Im Gegensatz zum Buch über Norwegen ist dieses allerdings nicht ganz so gut für Einsteiger geeignet. Eher für Leute, die sich schon ein wenig mit dem Thema der Finanzmärkte auskennen.

Mir hat es auf jeden Fall noch mal wertvolle Denkanstöße zu meiner eigenen Geldanlage gegeben.

Die Faulbär-Strategie zur Million: Wie Du mit Indexfonds und ETFs (auch als Anfänger) intelligent...
  • Christopher Klein
  • Herausgeber: GbR: Christopher Klein & Jens Helbig
  • Auflage Nr. 2 (22.08.2017)
  • Taschenbuch: 152 Seiten

Wer einen kurzen Einstieg ins Thema "ETFs" sucht, der ist hier richtig.

Christopher Klein schreibt zum Punkt und für Laien und Einsteiger verständlich.

P2P-Kredite

Investieren in P2P Kredite: Was man wissen sollte, wie man Fehler vermeidet und erfolgreich...
  • Lars Wrobbel, Kolja Barghoorn
  • Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform
  • Auflage Nr. 1 (22.09.2016)
  • Taschenbuch: 196 Seiten

Das Einsteiger-Buch zum Thema schlechthin. Lars ist seit vielen Jahren selber P2P-Investor und gibt seine Erfahrungen damit auf seinem Blog weiter.

Hier hat er sich mit YouTuber Kolja zusammengetan, um das Wichtigste zu diesem spannenden Thema aufzuschreiben.

Ein "Muss" für jeden P2P-Kredite-Anleger!

Passives Einkommen

Nine to five muss nicht sein!: Eine unfehlbare Anleitung zu finanzieller Freiheit und sicherem...
  • Christopher Klein
  • Herausgeber: GbR C. Klein & J. Helbig
  • Auflage Nr. 2 (12.12.2018)
  • Taschenbuch: 216 Seiten

Für mich bisher das beste Buch zu diesem immer wieder kontrovers diskutierten Thema.

Christopher Klein zeigt hier klar auf, wie es möglich ist, sich passive Einkommensströme aufzubauen. Das ist nicht immer leicht und funktioniert nicht über Nacht, aber es ist durchaus realistisch.

Copyright © ​2017-2019 - Carsten Vogel  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Disclaimer